Monday, June 22, 2015

Wie motiviere ich Mitarbeiter zu unternehmerischem Denken?

Vor allem in international tätigen Grossunternehmen verlieren sich Teams allzu gerne in der täglichen Routinearbeit und im bürokratischen Kleinkram. Es dauert lange, mit Projekten voranzukommen, wenn man dabei immer wieder auf Antworten und Genehmigungen warten oder sich bemühen muss, die nötigen Budgets dafür in den verschiedensten Bereichen aufzutreiben.

Diese Klippen lassen sich umschiffen, indem man die Mitarbeitenden zu unternehmerischem Denken und Handeln motiviert. Folgende Strategien können dabei helfen:
  • Experimentieren: Ein oder zwei Mitarbeitende eines Teams werden aufgefordert, ein Projekt "im stillen Kämmerchen" voranzutreiben, ohne allfällig betroffene Stellen allzu früh darüber zu orientieren und einzubinden.
  • Informieren: Die Ergebnisse werden an die grosse Glocke gehängt. Andere Führungskräfte des Unternehmens werden über die Resultate dieses Experiments informiert und ermutigt, das Projekt zu unterstützen.
  • Überwachen: Das Projekt wird genau überwacht. Die Kosten dürfen während des ganzen Prozesses nicht über ein für das Unternehmen akzeptablen Verlust hinausgehen.
Mit einem solchen Vorgehen können einem Team die Vorteile raschen unternehmerischen Handels vor Augen geführt werden.

No comments:

Post a Comment