Wednesday, December 4, 2013

Jedes zweite Unternehmen in Europa hat keinen Krisenplan

Drei Viertel der Entscheidungsträger in europäischen Unternehmen sind der Meinung, dass ihr Unternehmen von einem Krisenplan profitieren würde. Gleichzeitig hat laut einer europaweiten Studie von Burson-Marsteller nur die Hälfte entsprechende Vorkehrungen getroffen. Der Anteil hat sich gegenüber 2011 verringert – von 54 Prozent auf heute 51 Prozent.

Zwei von fünf Unternehmen seien heute in keiner Weise auf eine mögliche Krise vorbereitet, heisst es in der Studie. Als mögliche Krisen nennt die Agentur wirtschaftliche Schieflagen oder ernste Störfälle in der Produktion. Von den Firmen werde die Notwendigkeit einer gezielten Prävention häufig unterschätzt.

Communtia unterstützt sie gerne beim Erstellen eines Krisenplans: www.communtia.ch.

No comments:

Post a Comment