Wednesday, September 25, 2013

Studie - Qualität in den Medien erodiert weiter

Die Schweizer Medien ordnen Ereignisse zunehmend schlechter ein. Die Berichterstattung sei oftmals episodenhaft und vermittle kein Hintergrundwissen. Zu diesem Schluss kommt das Jahrbuch 2013 "Qualität der Medien Schweiz". Die Forscher sehen dies als weiteren Beleg für die Medienkrise.

Studie - Qualität in den Medien erodiert weiter | persoenlich.com
Medienmitteilung des Forschungsinstituts Öffentlichkeit und Gesellschaft

No comments:

Post a Comment